Open Lab: Android Deployment mit MobileIron

Android wird langsam auch für den Business-Einsatz hof- und tragfähig. Über das letzte Jahr haben verschiedene Lösungen mit der Integration von Android (sprich: nicht nur Samsung SAFE!) in ein Enterprise Mobility Management deutliche Fortschritte gemacht. Seit Anfang diesen Jahres bietet z.B. MobileIron mit dem neuen VSP 5.9 und verschiedenen „Abgesicherten Apps“ für Android und iOS geeignete Inkredentien, um einen sicheren mobilen Zugriff auf interne Unternehmensressourcen wie E-Mail, Intranet Apps, SharePoint und Dateifreigaben zu realisieren. Anwender und Sicherheitsverantwortliche freuen sich dabei über ein komfortables Single-Sign-On, das MobileIron über Benutzerzertifikate (Client SSL) und Kerberos Constrained Delegation (KCD) anbietet.

Bei iTlab wird die Lösung aktuell auf Herz und Nieren geprüft. Folgendes Video zeigt das Android Deployment mit automatisierter Installation verschiedener Business Apps (wie z.B. Divide auf Basis von MobileIron AppConnect) inklusive Single-Sign-On gegen Lotus Domino, IIS und SharePoint.

So sieht der zugrundeliegende Lab-Aufbau aus:

Lab Setup MobileIron

 

Natürlich funktioniert das Ganze analog mit iOS-Geräten, wie auch mit Exchange statt IBM Domino im Backend.

iTlab_MobileIron_SetupIosExchange_450

Schlagworte: , , , , , , , ,

2 Kommentare zu „Open Lab: Android Deployment mit MobileIron“

  1. Urban sagt:

    Can you provide the configuration you used for provisioning Divide with Exchange?

  2. pmeuser sagt:

    Hi Urban, thank you for interest in this solution. Of course I can provide the configuration and I would be happy to help you get it up and running in your corporate environment – this is my business! Just feel free to contact me directly.