Artikel-Schlagworte: „Datenschutz“

BYOD in der Praxis: Kontrollmöglichkeiten der aktuellen Mobilplattformen im Unternehmenseinsatz

Montag, 2. Juli 2012

Eine „saubere“ Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Daten ist die zentrale Forderung, die es innerhalb einer BYOD-Strategie zu lösen gilt (siehe hierzu auch Beitrag „BYOD: Datenschutz-Empfehlungen und technische Umsetzungsmöglichkeiten“ beim Institut für IT-Recht). Alle heute verbreiteten und aktiv fortentwickelten Smartphone-Plattformen wie Apple iPhone (iOS), Google Android, RIM BlackBerry und Microsoft Windows Phone bieten zumindest die Möglichkeit, mehrere Mail-Konten „getrennt“ voneinander auf einem Gerät zu verwalten. Ohne weitere Maßnahmen kann allerdings hierbei kaum von einer effektiven, aus Datenschutzsicht unbedenklichen Datentrennung die Rede sein. (mehr …)